Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kuba

Im Sommer 2016 war ich mit meiner Frau mehr als zwei Wochen auf eigene Faust auf Fidel Castros Insel unterwegs. Unsere erste Station war die Hauptstadt Havanna mit ihrem teils morbiden Charme. Danach ging es in den Westen in das Tabakanbaugebiet Valle de Viñales mit seiner fantastischen Landschaft.

Eine weitere Station war die Perle im Süden, Trinidad. Von Kolonialbauten beherrscht und durch Zuckerrohranbau reich geworden, bietet die lebendige Stadt jede Menge Motive. 

Im Anschluss verschlug es uns auch diesmal in den tropischen Regenwald im Landesinneren der Insel. Eine mittelschwere Wanderung bietet hier die Möglichkeit den Regenwald zu erkunden.